Häufig gestellte Fragen

 

 

Was kostet eine Ganzlackierung?

 

Die Kosten einer Ganzlackierung hängen immer vom Fahrzeugtyp und Zustand ab. Auch spielt es eine Rolle welche Farbe das Fahrzeug erhalten soll. Der Preis ist daher nur individuell zu kalkulieren. Zur Orientierung, eine PKW Ganzlackierung beginnt ab 2500,00€ netto.  Die Alternative, eine komplette Folierung des Fahrzeuges, beginnt ca. ab 1200,00€ netto.

 

 

Bekomme ich kurzfristig einen Termin?

 

Ja. In der Regel bieten wir Ihnen kurzfristig Termine an.  Sie haben keine Wartezeiten von 4 Wochen oder ähnlichem zu befürchten. Rufen Sie an und nennen Sie uns Ihren Wunschtermin.

 

 

Ich brauche mein Auto ständig. Haben Sie auch Ersatzwagen?

 

Wir verfügen über 4 Ersatzfahrzeuge. Sollten Sie einen benötigen, geben Sie dies bei Ihrem Terminwunsch mit an. Ab einem Reparaturwert von 200,00€ netto ist dieser sogar kostenlos. Ansonsten kostet der Mietwagen 12,50€ netto pro Tag (nur in Verbindung mit einer Reparatur oder Fahrzeugaufbereitung).  Beispiel: Sie wollen einen Parkschaden beseitigen lassen oder sich eine Fahrzeugaufbereitung gönnen, dann leihen Sie sich für einen Tag ein Ersatzfahrzeug und bleiben flexibel.

 

 

Haben Sie auch samstags geöffnet?

 

Nach Vereinbarung sind wir auch am Samstag für Sie da.

 

 

Was ist Spot-Repair?

 

Spot-Repair beschreibt eine Methode, bei der nur die eigentliche Lackbeschädigung ausgebessert wird ohne das komplette Fahrzeugteil lackieren zu müssen. Dieses Verfahren eignet sich besonders für Beschädigungen an Stoßstangenecken oder in Kantenbereichen des jeweiligen Fahrzeugteils. Eine Beschädigung mitten auf der Fläche, sprich auf Motorhauben oder Türen, kann nicht durch Spot-Repair beseitigt werden.  Die Kosten hierfür beginnen ab 120,00€ netto.

 

 

Haben Sie die Farbe für mein Auto auf Lager?

 

Wenn man so will ja. Jeder Fahrzeuglack besteht aus mehreren Mischfarben. Diese Mischfarben haben wir stets vorrätig, sodass wir jederzeit den Lack für Ihr Auto anmischen können. Ein Farbtonlesegerät unterstütz uns dabei die exakte Farbnuance zu ermitteln. Natürlich gibt es diverse Sonderfarbtöne bzw. Speziallacke, die nicht angemischt werden können. Solche Lacke können wir dann je nach Verfügbarkeit für Sie bestellen.

 

 

Steht die Farbnummer meines Autos im Fahrzeugschein?

 

Sie können anhand der Fahrgestellnummer die Farbnummer Ihres Fahrzeuges beim Hersteller erfragen. Direkt notiert im Fahrzeugschein ist sie nicht. Ansonsten finden Sie diese auch je nach Hersteller an verschiedenen Stellen des Fahrzeuges.

Farbcodes

 

Wieso reicht die Farbnummer nicht aus, wenn ich ein Teil lackieren lassen oder eine Sprühdose haben möchte?

 

Die meisten Farben haben mehrere Nuancen, über die die reine Farbnummer keine Auskunft gibt. Daher ist es unbedingt erforderlich immer ein Farbmuster (min. 10 x 10 cm) zu haben um den exakten Farbton mischen zu können. Meist ist die einfachste Lösung mit Ihrem Auto vorbei zu kommen. Ist das nicht möglich, können Sie zum Beispiel auch einfach den Tankdeckel mitbringen.